Über Mich

Ich war schon früh fasziniert von den Abläufen und Reaktionen im menschlichen Körper. So wurde ich Gesundheits-und Krankenpflegerin und spezialisierte mich nach einigen Jahren auf palliative Pflege. 

2010 zog es mich dann auf unbestimmte Zeit in die Ferne. Ich reiste durch Indien, praktizierte viel Yoga, und lernte in Thailand die Thai Yoga Massage kennen. 2012 machte ich mich selbständig, legte 2018 die Prüfung zur Heilpraktikerin ab und bin nun nach über zehn Jahren immer noch glücklich, mein Wissen und meine Erfahrung weitergeben zu können. Doch man lernt nie aus und so bilde ich mich, auch durch regelmäßige Studienaufenthalte in Thailand, immer weiter, um meine Klient*innen noch besser zu unterstützen. Das Wichtigste jedoch war schon immer und ist noch immer das Zuhören: Dir und während der Behandlung deinem Körper. Da bin ich ganz präsent und nur bei dir.

Meine Qualifikationen

Gesundheits- und Krankenpflegerin, spezialisiert in Palliative Care

Heilpraktikerin, seit xx

Osteothai/ Bodywork/Thai Massage

• seit 2019: Osteothai Master Training, Lulyani School- David Lutt und   Jörg Schürpf

•2013-2019: Osteothai- Lulyani School, David Lutt

• 2019:  Integrated CranioSacral Biodynamic Kurs III und Assistenz bei Rosemary Wallace, Chiang Mai, Thailand

• 2015: Advanced Dynamic mit David Lütt & Krishna Takis

• 2014: Advanced Intensive Training Thai Massage mit Mudita School, London, Ralf Marzen

• 2014: Integrated CranioSacral Biodynamic Kurs I und II bei Rosemary Wallace, Chiang Mai, Thailand

• 2014 & 2013: Studienaufenthalt bei Pichest Boonthumme , Thai Masage, in Chiang Mai, Thailand

• 2012: Thai-Shiatsu Weiterbildung an der Sunshine Massage School Chiang Mai, Thailand

• 2012: Assistenz im Grundkurs Thai Massage, Mudita School, London, Ralf Marzen

•2011: Advanced Intensive Training Thai Massage mit Mudita School, London, Ralf Marzen

• 2010: Grundausbildung am Institut für traditionelle Thai Yoga Massage, Köln

Yoga

• 2,5 jährige Ausbildung zur Ashtanga Yoga Lehrerin bei Andrea Panzer (YogaIn, Memmingen, Allgäu), 2010

• Teacher Training mit Manju Jois, 2010 in Berlin

• Mehrmonatige Aufenthalte am KPJAYI in Mysore, Indien

• Yin Yoga Teacher Training mit Paul und Suzee Grilley, 2012

• Weiterbildungen und Workshops bei Kino Mac Gregor & Tim Feldmann, David Williams, Mark Darby, Chuck Miller und Louise Ellis

• Weiterbildung „Osteothai Master“ bei David Lutt und Jörg Schürpf  mache. Im Dezember ist diese dann abgeschlossen. 

 

• dass ich in  der Weiterbildung bin 

• „Craniosacrale Therapie bei Säuglingen und Kleinkindern“ bei Santosh Claudia Weber. 

• Die Begleitung vor und nach der Schwangerschaft; 

• Umgang mit Schock & Trauma bei Säuglingen und Kleinkindern 

Therapien

ie Thai Yoga Massage ist eine jahrtausendealte, spirituelle Technik der Heilkunst, die auch als Meditation in Bewegung bezeichnet wird, weil sie mit großer Präsenz und Achtsamkeit ausgeführt wird. Sie verbindet passive Yogaübungen mit Dehnung und Akupressur auf den Energielinien des Körpers. So können physische oder emotionale Blockaden gelöst werden. Sie aktiviert den Energiefluss und kann sich positiv auf den Kreislauf, die Verdauung, die Atemkapazität und auf die Flexibilität auswirken und nervöse Anspannungen reduzieren. 

Unterstützend eingesetzt bei:

  • Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Verdauungsproblemen
  • Stress
  • Schlaflosigkeit
  • Nervosität

    Thai Yoga Massage

Osteothai ist eine Fusion zwischen Thai Yoga Massage und osteopathischen Techniken. Sie kombiniert die kraftvolle, dynamische Technik der Thai Massage mit der präzisen, feinen Behandlung der Osteopathie und eignet sich besonders, um Blockaden und Verspannungen zu lösen und wieder in den Fluss zu kommen. Dabei wirken die Techniken der Thai Yoga Massage erdend und zentrierend. Mitentwickelt wurde sie vom französischen Osteopathen David Lutt, bei dem ich schon seit fast zehn Jahren lerne und ihm auch assistiere.

Besonders unterstützend bei:

  • Schmerzen
  • Migräne
  • Gelenksbeschwerden und Bewegungseinschränkungen
  • Stress und Anspannung
  • In der Pubertät und in den Wechseljahren
  • Rund um die Schwangerschaft (vor, während und danach)

    Mögliche Wirkungen einer Behandlung:

    • Lösen von Muskel- und Faszien Verspannungen
    • Verbesserung der Gelenkflexibilität und Mobilität
    • Vitalisierung und Harmonisierung der inneren Organe
    • Spannungs- und Stressreduktion
    • Verbesserung der körperlichen Ausrichtung
    • Entgiftend
    • Kräftigung des Immunsystems
    • Anregung des Energieflusses
    • Tiefenentspannung

      Osteothai

Die craniosacrale Therapie ist eine sehr feine und sanfte Behandlungsmethode mit einer intensiven und tiefgehenden Wirkung. Durch die Arbeit am Kopf und an der Wirbelsäule lassen sich Verspannungen, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen lösen. Sie wirkt auf die Organe, Gelenke, Muskeln und Faszien des Menschen.

Craniosacrale Therapie

Ähnlich wie im Fuß (Fußreflexzonentherapie) sind in der Ohrmuschel alle Organe und Extremitäten des menschlichen Körpers abgebildet. Mittels der Außenreizung durch eine Akupunkturnadel werden reflektorisch die verschiedenen Organe und Teile des Körpers behandelt. Sie wirkt stabilisierend auf den Körper sowie das Energiesystem und stärkt die Regulationskräfte im Körper.

Sie kann unterstützend wirken bei:

• Schmerzen

• Atemwegserkrankungen

• Gastrointestinalen Erkrankungen

• Hauterkrankungen

• Allergien

• Stoffwechselerkrankungen und hormoneller Dysbalance

• Nikotinsucht/Suchterkrankungen

Es werden in der Regel mehrere Termine vereinbart, die jeweils etwa 45 Minuten dauern.

Ohrakupunktur


Elisabeth Budenz

Heilpraktikerin

Antwerpener Straße 350
50672 Köln

Deine Nachricht

Bleib einfach und dauerhaft informiert.

verpasse nicht den nächsten Kurs oder sonstiges!